Das dänische Zuchtunternehmen Danish Genetics stellt die täglichen Herausforderungen seiner Kunden bei der Anstellung von Tore Burkhall, der auf mehr als 20 Jahre Erfahrungen in Zucht- und Vermehrungsherden zurückblickt, in den Fokus. Am 1. September 2020 wird er seine Aufgaben in seiner neuen Position als Leiter der Technischen Abteilung aufnehmen und das Genetik-Team unterstützen und somit Danish Genetics in seiner Mission die beste Genetik für die weltweiten Schweineproduzenten zu züchten voranbringen.

Tore Burkhall hat in den vergangenen 12 Jahren als Herdenmanager einer großen Vermehrungsherde gearbeitet, Sandager Skovgaard Genetics, welche Partner von Danish Genetics ist. Jetzt wird er seinen Titel vom Herdenmanager zum Leiter der Technischen Abteilung ändern und bei Danish Genetics am 01. September 2020 starten.

In seiner Aufgabe als Leiter der technischen Abteilung wird Tore Burkhall mit seinen Kompetenzen und Erfahrungen aus dem Bereich Zucht und Vermehrung dazu beitragen, die Genetik so zu gestalten, dass sie dem Kunden weltweit bestmöglich von Nutzen ist.

„Ich bringe praktisches und strategisches Know How der Schweineproduktion mit zu Danish Genetics. Ich plane dieses Wissen zu nutzen, um die Ressourcen damit bei Danish Genetics zu erweitern und zu sichern, dass das volle genetische Potential der Genetik genutzt wird, und Landwirte so auf ihrem Betrieb die besten Ergebnisse erreichen können.“ sagt Tore Buhrkall über seinem neuen Job.

Die Mission zu stärken

Neben Tore Burkall konnte das Zuchtunternehmen ebenso Ulla Gam Hansen als technischen Support gewinnen. Ulla Gam Hansen hat ihren beruflichen Hintergrund als Verkaufs- und Entwicklungsberater bei Agrosoft und als Berater bei LMO

Bei Danish Genetics wird Ulla als Berater für Züchter und Vertreiber starten. Sie wird sowohl nationalen als auch die internationalen Kunden beratend zur Seite stehen um die Integration der Zuchttiere in die Produktion und Datenverarbeitung zu unterstützen, wie auch die Optimierung der Datenerhebung unterstützen.

Die Anstellung von Tore Burkhall und Ulla Gam Hansen ist Teil der Wachstumsstrategie, welche das Unternehmen verfolgt um die bestverfügbare Genetik für die globale Schweineproduktion zu bieten.

„Als Zuchtunternehmen wollen wir zusichern können, dass unser Kunde den vollen Wert der Genetik ausschöpfen kann. Daher verstärken wir unsere technische Abteilung mit Tore Burkall als Leiter der technischen Abteilung und Ulla Gam Hansen als technische Beraterin. Mit ihnen gewinnen wir starke und kompetente Mitarbeiter für das Unternehmen, die uns in unserer Mission unterstützen, die beste Genetik für die weltweite Schweineproduktion zu züchten. Beide unterstützen uns mit ihrem professionellen Wissen der täglichen Arbeiten und der Herausforderungen in der praktischen Schweineproduktion. Dieses Wissen ist ein großer Gewinn für unser Unternehmen.“ sagt Lars Dall, Geschäftsführer Danish Genetics.

 

image_printPrint