DGENES

DGENES

Dynamische Database

DGENES ist ein dynamisches System, das mit modernsten genetischen Technologien ausgestattet ist und Daten durch genetische Verfahren analysiert, um genaue Zuchtwerte zu liefern. Das einzigartige bioökonomische Modell von Danish Genetics gewichtet Zuchtziele und ihren wirtschaftlichen Wert, um den Schweineproduzenten weltweit die höchste Rentabilität zu gewährleisten.

DG Index

Der Zuchttierindex ist der Schlüssel zur selektiven Auswahl der besten Zuchttiere für zukünftige Generationen. Danish Genetics hat in Zusammenarbeit mit AbacusBio ein einzigartiges biologisch-ökonomisches Simulationsmodell entwickelt, das genetische Prinzipien, wirtschaftliche Analysen und Markttrends integriert, um die richtige prozentuale Gewichtung zwischen den Zuchtmerkmalen – des Yorkshire- und Landrasse-Zuchtprogramms auf der Mutterseite und Duroc auf der Vaterseite – sicherzustellen. Klicken Sie hier (Link zur Seite des Zuchtprogramms), um mehr über die einzelnen Zuchtziele zu erfahren.

Das DGENES-Modell

Um den Zuchttierindex zu berechnen, erheben wir zusammen mit einigen der erfahrensten dänischen Züchter umfassende Daten von einer großen genetischen Population unserer drei Zuchtrassen Landrasse, Yorkshire und Duroc. All diese Daten werden analysiert und verarbeitet, um sicherzustellen, dass wir auch weiterhin über Genetik und Zuchtmaterial der Spitzenklasse verfügen. Darüber hinaus verfügen wir über eine umfangreiche Datenbank, die unser wichtigstes Instrument für größtmöglichen Zuchtfortschritt ist. Die Datenbank enthält wertvolle Zuchtdaten, die uns Aufschluss darüber geben, wie wir spezifische Eigenschaften heranzüchten können - und wir bauen sie ständig aus, damit wir die Schweinezucht zum Nutzen unserer Kunden weltweit verbessern können.

Einer robusten Zuchtindex mit DGENES

Danish Pig Genetics ist bestrebt, einen robusten und qualitativ hochwertigen Zuchtindex zu erstellen, um einen hohen genetischen Zuchtfortschritt für eine ausgewogene und nachhaltige Schweinefleischproduktion zu gewährleisten.

Das Danish Genetics-Bewertungssystem (DGENES) kombiniert Millionen von Datensätzen, die direkt in den Herden gesammelt werden, mit genomischen Daten in einem genomischen BLUP, um den Danish Genetics-Zuchtindex (DGI) zu erstellen.

Danish Genetics verwendet die Genom Software DMU der Universität Aarhus, welche auch den technischen Support leistet, um einen erfolgreichen Betrieb der Software auf den eigenen Servern von Danish Genetics sicherzustellen.

Um die riesige Menge an Datensätzen zu verarbeiten, wurden in Zusammenarbeit mit AbacusBio genetische Modelle entwickelt. Danish Genetics nutzt die Genomdaten, die aus der 100%-igen genomischen Selektion gewonnen wurden.

Mit DGENES ist Danish Genetics daher in der Lage, Kunden weltweit genetische Dienstleistungen und Materialien bereitzustellen und einen robusten Zuchtindex für die Auswahl von Zuchtkandidaten für zukünftige Generationen sicherzustellen.

DGENES ist ein dynamisches System, das mit modernsten genetischen Technologien ausgestattet ist und Daten durch genetische Prozesse analysiert, um genaue Zuchtwerte zu liefern.

Daher ist Danish Genetics mit DGENES besser in der Lage, genetische Dienstleistungen und Materialien für Kunden weltweit bereitzustellen.

Das Zuchtziel wird durch das einzigartige bioökonomische Modell von Danish Genetics berechnet. Es wägt die ausgewählten Merkmale nach dem wirtschaftlichen Wert jedes Merkmals ab, um den Schweinefleischproduzenten entlang der Wertschöpfungskette den höchsten Produktionsgewinn zu sichern.

Erfaren Sie mehr über unsere Zuchtziele