Aktualisiertes Zuchtprogramm 2020

Der Schlüssel zu einem globalen Schweinezuchtprogramm liegt in der Kombination der globalen Marktanforderungen, Kundenanforderungen und internationalen Expertisen und Werkzeugen. Diese Denkweise liegt hinter Danish Genetics Herangehensweise zum neu gestalteten Zuchtprogramm.



Den Markt kennen
Wir lassen konstant Marktanalysen via direkte Ansprache an den Markt laufen. Faktische Daten Analysen über die Branche hinweg sichert uns, dass wir ein breites Wissen aller Aspekte des Markts bekommen. Ein klares Verständnis der Bedürfnisse und der Trends erlaubt es uns, mit unserem aktualisierten Zuchtprogramm die Tiere der Zukunft zu züchten.

 

Ein einzigartiges bioökonomisches Modell um Markttrends in Zuchtentscheidungen umzuwandeln.
Danish Genetics und AbacusBio haben ein einzigartiges bioökonomisches Modell entwickelt, welches grundlegende genetische Prinzipien, ökonomische Modelle und Markttrends beinhaltet, um zu gewährleisten, dass eine ausreichende Betonung der einzelnen Zuchtziele im Zuchtziel enthalten ist.

„Dieses Tool liefert eine wirtschaftliche Wichtung der Merkmale des Zuchtprogramms, die auf den Ergebnissen von Beratungen beruhen und auf einer soliden wirtschaftlichen Analyse beruhen“, erklärt Dr. Tim Byrne, Geschäftsführer der britischen Geschäftseinheit von AbacusBio.  

Neueste genetische und genomische Werkzeuge für eine höhere Genauigkeit der Zuchtwerte und des Index
Genetiker in EGENES entwickelten in Zusammenarbeit mit Danish Pig Genetics neuartige statistische Algorithmen, um die umfangreichen Daten aus Reinzucht- und Vermehrungsherden in geschätzte Zuchtwerte für Zuchtmerkmale von Interesse bei Danish Genetics zu übersetzen. 

Die Integration von großen Mengen an DNA Information in die Herddaten, welche durch Danish Genetics Zuchtarbeit generiert wurde, bedarf eines intelligenten genomischen Werkzeugs. EGENES hat ein neues System entwickelt, dass von CIEL finanziert wird,  (bezahlt aus dem Funding CIEL????) welches Danish Genetics es ermöglicht Daten automatisch zu erhalten, diese auf ihre Qualität hin zu überprüfen, sie weiter zu verarbeiten und dann nahtlos in einen genetischen Zuchtwert zu wandeln.“ erklärt Prof. Mike Coffey, Direktor bei EGENES „Dies bietet einen hochaktuellen Standard zur schnellen Versorgung mit genomischen Zuchtwerten um aus der intensiven Dokumentation schnellstmöglichen Nutzen für das Zuchtprogramm zu erzielen.“

Optimierung des Zuchtprogramms und der Population für einen schnelleren genetischen Fortschritt
Das Zuchtschema und die Population von Danish Pig Genetics wurden durch ein neues Zuchtprogramm-Optimierungssoftware-Tool optimiert, dass von Roslin Technologies Ltd in Zusammenarbeit mit The Roslin Institute entwickelt wurde 

Das Simulationssoftware-Tool unterstützt die Entscheidungsfindung für Selektion, Zucht und genetischer Verbesserung. Zum Beispiel kann das Modell genauer vorhersagen, wie viel genetischer Fortschritt in der Schweinepopulation von Danish Genetics in den nächsten 2, 5 oder 20 Jahren erzielt wird, unter Berücksichtigung des Ertrags verschiedener Merkmale in der ausgewählten Population sowie eines akzeptablen Inzuchtniveaus.

Ein Zuchtzielrahmen, der die Überwachung und Modelle zu Auswirkungen von Änderungen der Markteinnahmen und -kostenströme ermöglicht, bietet uns die Möglichkeit, die wirtschaftlichen Gewichte und deren genetischen Trendprognosen zu aktualisieren. Optimierte statistische genetische Algorithmen für Zuchtwerte mit höherer Genauigkeit machen die Auswahl von Elitetieren präziser. Zusammen mit einem Entscheidungshilfetool zur Optimierung des Populations- und Zuchtprogramms stellen wir sicher, dass Kunden auf internationaler Ebene überlegene Genetik erhalten.

Danish Genetics Zuchtphilosophie

Der Hauptfokus bei Danish Genetics ist genetischer Fortschritt um die Rentabilität des Kunden zu steigern. Dies wird erreicht durch unser Zuchtziel welches sich auf die Zucht von Robustheit, Reproduktion, Mütterlichkeit, Effizienz, Wachstum und Schlachtkörper Qualität konzentriert. Wir wollen eine überlegene Genetik entwickeln, die für alle Beteiligten der Wertschöpfungskette Schwein den höchsten Ertrag bietet.

Mit diesem Zuchtprogramm ist es unser Ziel, die Selektion so auszubalancieren, dass wir eine Nachhaltigkeit in der zukünftigen Tierproduktionslandschaft sicherstellen können. Um dies zu erreichen, ist eine vollständige Effizienz der landwirtschaftlichen Betriebe (mehr Output bei weniger Input) unerlässlich.

Wachstum und Effizienz: Danish Pig Genetics schafft ein optimiertes Gleichgewicht zwischen Futtereffizienz, Wachstum und Schlachtkörperqualität im Endprodukt.

Wir konzentrieren uns auf die täglichen Zunahmen in verschiedenen Wachstumsstadien. Genetische Verbesserung bei den täglichen Zunahmen ab Geburt bis zur Mastphase beschleunigt die Leistung der Tiere und senkt die Futterkosten. Die genetische Verbesserung der täglichen Zunahmen während der Aufzuchtphase bietet mehr Optionen. Entweder die Tage bis zur Schlachtung zu verringern oder das Schlachtgewicht mit einem festgelegten Schlachtalter zu erhöhen.

Robustheit: Robustheit definiert Eigenschaften, die sicherstellen, dass Schweine sich stark entwickeln, effizient Fleisch liefern und unter verschiedenen Umweltbedingungen bessere vermarktungsfähige Produkte produzieren können. Daher hat die Robustheit einen erheblichen Einfluss auf die Rentabilität der Halter.

Um die Langlebigkeit der Sau zu verbessern, müssen Sauen mit einer längeren Produktionsdauer gezüchtet werden, was zu geringeren Remontierungskosten und mehr Würfen pro Sau führt. Danish Genetics konzentriert sich auf die Effizienz des gesamten Lebenszyklus durch eine verbesserte Überlebensrate der Sauen, eine erhöhte Absetzrate und eine höhere Fleischproduktion durch Wachstum und Schlachtkörperertrag. Alles mit weniger Futteraufwand.

Die Stärke oder Körperkondition von Mast-Schweinen stellt sicher, dass die Tiere während ihrer gesamten produktiven Lebensdauer robust und effizient sind. Es wird erwartet, dass Jungsauen mit einer sehr guten Körper Kondition eine bessere Erfolgsrate in der Befruchtung aufweisen, insbesondere vor und nach dem Abferkeln. Um die Umsetzung hinsichtlich der Kondition bei der Schlachtung zu überwachen, werden die Leistung und die Entwicklung des Schweins während seiner gesamten Lebensdauer überwacht.

Reproduktion: Die weibliche Fruchtbarkeit ist ein wesentlicher Treiber der land-wirtschaftlichen Produktivität. Daher nutzt Danish Genetics seine berühmten fruchtbaren Sauen, um die weibliche Reproduktion weiter zu verbessern. Die Bewertung erfolgt anhand der Anzahl lebender Schweine am 5. Tag nach der Geburt. Es hat sich gezeigt, dass dieses Merkmal positiv genetisch mit dem Überleben der Ferkel und damit der Anzahl abgesetzter  Ferkel pro Sau korreliert.

Mütterlichkeit: Die Selektion auf Mütterlichkeit führt zu Sauen, die beim Absetzen schwerere Ferkel liefern und weniger Wachstumstage benötigen, um fertig zu werden. Dieser maternale genetische Einfluss auf die tägliche Gewichtszunahme des Ferkels von der Geburt bis zur Wachstumsphase bedeutet, dass die Danish Genetics-Sau mehr Fle-isch pro Sau und Jahr produziert.

Schlachtkörperqualität: Der Wert des Schlachtkörpers bestimmt das Einkommen der Mäster und hat erhebliche Auswirkungen auf den Rest der Wertschöpfungskette von Schweinefleisch. Für die Schlachtmerkmale wählen und züchten wir auf die Eigenschaften, die direkt gemessen werden und sich direkt auf den Schlachtkörperwert auswirken, Rückenspeck und Gewicht. Die direkte Selektion auf Rückenspeckauflage nutzt die bekannten Beziehungen zwischen der Rückenspeck-Messung und anderen Zuchtzielmerkmalen und nicht einen Blackbox-Ansatz des prozentualen Anteils an Magerfleisch. Dies stellt sicher, dass wir eine notwendige Betonung auf die Produktqualität legen.

Zuchtziele

Ziel des Zuchtprogramms ist es, ein überlegenes genetisches Material bereitzustellen, dass die Rentabilität unserer Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Schweinefleisch maximiert. Dies wird durch unser Zuchtziel erreicht, dass sich auf die Züchtung auf Robustheit, Reproduktion, Mütterlichkeit, Effizienz, Wachstum und Schlachtkörperqualität konzentriert. Unser Danish Genetics Index (DGI) ist ein spezialisierter Index, der wirtschaftlich wichtige Merkmale auf ausgewogene Weise kombiniert, um den genetischen Fortschritt zu maximieren und eine wirtschaftlich rentablere Schweinefleischproduktion für die Schweinehalter weltweit zu erzielen.

Die einzelnen Merkmale des Zuchtziels werden speziell für Schweinehalter als von wirtschaftlicher Bedeutung angesehen und haben ein großes genetisches Potenzial für eine Verbesserung hinsichtlich der gegebenen Marktnachfrage. Die wirtschaftliche Betonung der Merkmale des Zuchtziels kann durch das bioökonomische Modell von Danish Genetics erreicht werden. Die wirtschaftlichen Parameter werden ständig aktualisiert, um alle wirtschaftlichen Aspekte und zukünftigen Trends auf dem Markt zu berücksichtigen und so sicherzustellen, dass unsere Kunden den größtmöglichen Nutzen aus ihrer Produktion ziehen.

Zuchtziele Landrasse/Yorkshire
Das Zuchtziel der Mutterlinien von Danish Landrasse und Danish Yorkshire wurde unter Berücksichtigung der Sauenhalter festgelegt. Daher steht der Index für die mütterlichen Merkmale, um mit ihnen eine optimale Kreuzungs-F1-Sau auf dem Markt zu bringen. Ziel ist es, starke und hochproduktive Sauen zu produzieren, die die Rentabilität der Produktion optimieren. Daher liegt der Schwerpunkt auf Robustheit, Reproduktion und Mütterlichkeit sowie Wachstum und Effizienz.

Zuchtziele Duroc
Das Zuchtziel der dänischen Duroc-Endstufeneberlinie besteht darin, die Rentabilität von Schlachtschweinproduzenten, Schlachthöfen und fleischverarbeitenden Unternehmen sowie die Zufriedenheit der Verbraucher zu maximieren. Dies wird erreicht, indem der Schwerpunkt auf Merkmalskategorien wie Wachstum, Effizienz und Schlachtkörperqualität gelegt wird. Die Danish Genetics-Duroc-Rasse ist international bekannt für ihr hervorragendes Wachstum, ihre Effizienz und ihre hervorragende Schlachtkörper- und Fleischqualität. Das aktualisierte Zuchtprogramm nutzt diese genetische Exzellenz und treibt die Effizienz und das Wachstum sowie die Fruchtbarkeit von Duroc-Ebern weiter voran, da vitalere Schlachtschweine für die Schweinehalter weltweit einen erheblichen wirtschaftlichen Wert haben.

Gesundheit

Wir liefern auf der ganzen Welt Produkte mit höchstem Gesundheitsstatus
Entscheidend für die optimale Zucht ist die Gesundheit der Tiere. Daher sind Gesundheitsstatus und Hygiene bei allen unseren gewerblichen Partnern von höchster Wichtigkeit. Wir nehmen unsere Verantwortung sehr ernst und verkaufen in Dänemark und überall sonst auf der Welt nur gesunde Zuchttiere.

Sämtliche Bestände von Danish Genetics sind zugelassene SPF-Bestände mit hohem Gesundheitsstatus, und sämtliche Eber sind PRRS-negativ. Sämtliche Eber in unseren künstlichen Besamungsstationen (KB-Stationen) sind aus PRRS-negativen Zuchtbeständen. Sie werden noch vor der Einstallung in die KB-Station durch Blutproben getestet. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass unsere Kunden ausschließlich aus gesunden PRRS-negativen Ebern gewonnenes Sperma erhalten.

Der Gesundheitsstatus wird durch Experten überprüft
Das dänische SPF-System wurde im Jahre 1971 ins Leben gerufen und gehört zu den weltbesten Gesundheitssystemen. Festgelegt sind darin Auflagen zum Infektionsschutz, zur Gesundheitskontrolle und zum Transport von Schweinen zwischen den Beständen.

Somit ist unser hoher Gesundheitsstatus durch Experten bestätigt, weshalb wir unseren Kunden gesunde Zuchttiere und Sperma von gesunden Tieren garantieren können.

Die Überprüfung des Gesundheitsstatus aller dänischen Bestände ist Aufgabe des Health Status Management (SPF-SUS). Die Bestände werden mindestens einmal im Monat von einem Tierarzt kontrolliert, und für jeden dänischen Bestand werden Gesundheitsdeklarationen erarbeitet, die zur Verfügung gestellt werden können.

Wollen Sie sich beteiligen?

Fordern Sie bei uns weitere Informationen darüber an, wie Sie sich an einem der stärksten Zuchtprogramme auf der Welt beteiligen und dadurch Ihr Geschäft fördern können!

Klicken Sie hier um uns zu kontaktieren

Branchennachrichten

Die Zuchtbranche befindet sich in ständiger Entwicklung, und wir sind da keine Ausnahme. Hier finden Sie die jüngsten Nachrichten von Danish Genetics.

News / Neuigkeiten finden sie hier